Aktuelle Informationen von Ihrer Volksbank Eutin zur Corona-Krise

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
das Corona-Virus beherrscht zur Zeit die öffentliche Diskussion und verunsichert viele Menschen weltweit.
Kurze Wege, regionale Verbundenheit und die persönliche Nähe sind uns als Genossenschaft sehr wichtig. Doch äußere Umstände wie Naturkatastrophen oder aktuelle die Ausbreitung des Corona-Virus können diese Prinzipien einschränken.
Auch an unsere Bank wird die Erkrankungswelle wohl nicht spurlos vorbei gehen, daher wird es in den nächsten Wochen sicherlich zu Einschränkungen an der einen oder anderen Stelle kommen. Wir bitten bereits jetzt für Ihr Verständnis.
Wir haben bereits im Februar erste Vorkehrungen getroffen, um einer Verbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken. Hierzu gehören verschiedene Hygienemaßnahmen, wie sie allgemein bekannt sind. Weiter gehört dazu, dass filialübergreifendes Arbeiten der Kolleginnen und Kollegen in der Regel nicht mehr stattfinden wird. Externe und interne dienstliche Veranstaltungen und Seminarbesuche werden ebenfalls nicht mehr durchgeführt. Durch diese Maßnahmen und durch die Schließung der Schulen und Kitas kann es situativ zu Einschränkungen im Kundenservice auf den Filialen kommen.
Für die Bank gibt es Notfallpläne für die Fortführung des Geschäftsbetriebes. Diese Pläne werden täglich neu bewertet und an die aktuelle Entwicklung angepasst. Aktuell sehen wir jedoch keinen Handlungsbedarf, diese Notfallpläne in Kraft zu setzen.

Update 31.03.2020

Filiale Ahrensbök - ab Dienstag, 31.03.2020,  können wir nach Abschluss des ersten Teils der Umbauphase wieder den SB Bereich für Sie öffnen. Ihnen stehen dort ein Kontoauszugsdrucker und ein Geldausgabeautomat zur Verfügung.
Die Kundenberater sind weiterhin nur per Telefon, e-Mail oder Brief zu erreichen.

Update 27.03.2020

Bleiben Sie zu Hause, wir sind telefonisch erreichbar!

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere Mitarbeiter sind trotz der geschlossen Filialen
für Sie per Telefon und E-Mail erreichbar.
Scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen. Unsere Beraterinnen und Berater
freuen sich auf Ihren Anruf. Alles, was wir über Telefon, E-Mail oder Video-Beratung (möglich bei
Bausparfragen oder Finanzierungsfragen an die Experten) regeln können, machen wir gerne.
Wir tun alles, um Ihnen wie gewohnt, unsere Leistungen anbieten zu können.
Unser Versprechen: Wir sind für Sie da!

Update 20.03.2020

Die Volksbank Eutin Raiffeisenbank eG schließt aufgrund der aktuellen Lage ab Montag, den 23.03.2020 vorübergehend ihre Filialen. Die Schließungen sollen vorerst bis zum 17. April gelten. Von der Schließung sind die Filialen Timmendorfer Strand (bereits seit 18.03.2020 geschlossen), Scharbeutz, Ahrensbök, Malente sowie die Hauptstelle Eutin betroffen.

Die Maßnahme dient ausschließlich zum Schutz der Kunden und der Mitarbeiter vor Ort.

Es liegt zur Zeit kein Ansteckungsfall in der Volksbank Eutin vor.

Die Filialen und die Hauptstelle sind weiterhin eingeschränkt personell besetzt (außer Timmendorfer Strand) jedoch nur per Telefon, E-Mail und Brief erreichbar, nicht persönlich. Sie können sich hier auf der Internetseite sowie telefonisch unter 04521-806 0 über den aktuellen Stand der Filialschließungen informieren.

Der Bargeldverkehr über den Selbstbedienungsbereich steht Ihnen weiterhin zur Verfügung. Für Aus- und Einzahlungen, die nicht über die Selbstbedienungsbereiche abgewickelt werden können, steht Ihnen die Hauptkasse in Eutin, Königstrasse 11 weiterhin zur Verfügung. Die Bargeldversorgung ist zu jeder Zeit sichergestellt. Es ist nicht notwendig, größere Summen Bargeld zu Hause zu deponieren. Auch aus Sicherheitsgründen sollten größere Summen Bargeld nicht zuhause aufbewahrt werden.

Der Zahlungsverkehr kann über das Online-Banking abgewickelt werden oder wie gewohnt über die Service-Filiale unter der Telefonnummer 04521-806 0. Über die Onlinegeschäftsstelle können nicht nur der Zahlungsverkehr erledigt, sondern auch Kontoeröffnungen durchgeführt sowie über 50 verschiedene Bankdienstleistungen in Auftrag gegeben werden.  Sie sollten die aktuelle Technik auch aus Hygienegründen nutzen. Wir werden alles dafür tun, dass auch der beleggebundene Zahlungsverkehr ohne Komplikationen abgewickelt wird.  Sie können dafür gerne die vorhandenen Briefkästen und Giroboxen nutzen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen. Wir sind telefonisch zu den üblichen Zeiten für Sie da.

Eine reduzierte Anzahl an Beratern und insbesondere die Firmenkundenberater der Volksbank sind weiterhin über Telefon oder E-Mail zu erreichen und stehen Ihnen für telefonische Beratungsgespräche und Auskünfte jederzeit gerne zur Verfügung.

Es stehen Ihnen auf jeder Filiale die Selbstbedienungsbereiche zur Verfügung. Die Ausstattung der SB-Bereiche finden Sie auf unserer Internetseite. Die Filiale Ahrensbök bietet aufgrund des aktuellen Umbaus eingeschränkte SB-Möglichkeiten. Wir arbeiten daran, die SB-Geräte schnellstmöglich in Betrieb zu nehmen.

Update 17.03.2020

Mit Wirkung vom 18.03.2020 bis vorerst 17.04.2020 werden wir die personengestützte Filiale Timmendorfer Strand aus personellen Gründen schließen. Es liegt keine Ansteckung bei unseren Mitarbeitern mit dem Coronavirus vor. Aufgrund von diversen Vorsichtsmaßnahmen, die wir bereits getroffen haben und durch die Schließung der Schulen und Kitas ist diese personelle Situation entstanden.

Der Bargeldverkehr über den Selbstbedienungsbereich steht Ihnen weiterhin zur Verfügung. Die Kolleginnen finden Sie in dieser Zeit in der Filiale Scharbeutz, Seestr. 47, 23683 Scharbeutz.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Welche Gefahren bestehen für mich in der Filiale?

Anders als sonst verzichten wir auf den typischen Händedruck. Wir folgen damit den allgemeinen Empfehlungen des Robert Koch Instituts. Darüber hinaus kann jeder persönlich selbst Maßnahmen ergreifen. Dazu gehören Husten und Niesen in die Armbeuge und häufiges Händewaschen. Sofern man bei sich selbst typische Symptome feststellt, sollte man lieber zu Hausen bleiben. Um sich und andere nicht zu gefährden, empfehlen wir Ihnen, den Kontakt über Telefon oder per E-Mail zu uns zu suchen.
Unser Reinigungspersonal wurde angewiesen Tastaturen und Bildschirmen der SB-Geräte und die Türklinken täglich zu säubern und zu desinfizieren.

Finden Beratungstermine statt?

Ab sofort wollen wir vorerst Beratungen, sofern möglich, nur noch telefonisch durchführen. Wir als Volksbank Eutin sehen es als unsere Pflicht an, die Kunden und die Mitarbeiter bestmöglich vor einer Ansteckung zu schützen und wollen damit auch einen Beitrag dazu leisten, die Ansteckungsgefahr zu verlangsamen. Nach behördlichen Angaben und nach Aussagen der führenden Virologen, werden sich voraussichtlich 60-70 % der deutschen Bevölkerung im Laufe der Zeit anstecken. Die Face-to-Face Beratungstermine sollten auf ein Mindestmaß und nur im Notfall reduziert werden.
Sofern Sie sich allerdings krank fühlen, sollten Sie diese Beratungstermine absagen. Unseren Mitarbeitern haben wir ebenfalls empfohlen, bei krankheitsbedingten Symptomen, nicht zur Arbeit zu kommen. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass es zu kurzfristigen Terminabsagen kommen kann.

Welche Wege gibt es zu Ihrer Bank?

Alternativ zu den Filialen bieten wir Ihnen unseren Online-Auftritt an. In unserer Online-Geschäftsstelle können Sie sämtlichen Zahlungsverkehr abwickeln und über 50 Serviceaufträge selber erledigen.
Weiter steht Ihnen unsere Service-Filiale unter der Telefonnummer 04521-806 0 von Montag bis Freitag von 06.00 – 22.00 Uhr und am Samstag und Sonntag von 09.00 – 14.00 Uhr zur Verfügung. Alle Leistungen unserer Kolleginnen und Kollegen finden Sie hier:
https://www.vbeutin.de/banking-service/ServiceFiliale.html
Eine Freischaltung Ihres Konto für Online-Banking werden wir auch telefonisch und per Post darstellen können. Rufen Sie Ihren Berater oder unsere Mitarbeiter in der Service-Filiale gerne an.

Wie werden Wertpapieraufträge (Kauf/Verkauf) durchgeführt?

Für Käufe und Verkäufe steht Ihnen das Online-Brokerage sowie Union-Online der Union Investment zur Verfügung. Sofern Ihre Depots nicht onlinefähig sind, können Sie nur über unsere Orderhotline 04521-806 286 telefonische Order aufgeben. Diese Telefonate werden aufgezeichnet. Um den rechtlichen Rahmenbedingungen gerecht zu werden, ist das Vorhandensein eines E-Postfaches oder zumindest einer E-Mail Adresse Voraussetzung.

Was ist mit der Bargeldversorgung und dem Zahlungsverkehr?

Die Versorgung unserer Geldautomaten erfolgt durch unser eigenes Personal. Wir hoffen, dass es zu keinen Einschränkungen für Sie kommt. Dass es zu vorübergehendem Leerlauf kommen kann, können wir zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nicht ausschließen. Wir tun alles dafür, dass dieses nicht passiert.
Folgende Alternativen stehen Ihnen zur Verfügung:
Kartenzahlungen sind eine Alternative, die sich mit dem kontaktlosen Bezahlen auch aus hygienischen Gründen steigender Beliebtheit erfreut.
Ferner bieten 14.000 Märkte des Einzelhandels in Deutschland die kostenlose Bargeldauszahlung mit der girocard an. Dazu zählen REWE, Edeka, Penny und Netto.

Was bedeutet die aktuelle Situation für meine Geldanlagen?

Wir haben Verständnis, dass sich Anleger auch Sorgen um Ihr Vermögen machen. Aus unserer Sicht sind kurzfristige Verkäufe von Aktien und Fonds jedoch eine schlechte Entscheidung. Durch die Kursrückgänge würden bei einem Verkauf in der Regel Verluste realisiert. Aus den Erfahrungen von ähnlichen Schwankungen der Vergangenheit wissen wir, dass sich die Kurse in der Regel wieder stabilisieren und frühere Stände erreichen. In der Regel wurde bei einer Anlageentscheidung eine Anlagehorizont gewählt. An diesem sollten Sie trotz der Kursschwankungen nichts ändern.
Für Fondssparer sind Kursschwankungen sogar von Vorteil, da bei fallenden Kursen, die Anteile am Fonds günstiger eingekauft werden können. Bestehende Sparpläne sollten Sie daher weiterlaufen lassen oder ausbauen.

Wir empfehlen generell, sich vor einer Verkaufsentscheidung unbedingt beraten zulassen und auch die Option von Käufen und Nachkäufen für bestehende Positionen zu prüfen.

Sie haben Fragen? Sprechen Sie gerne mit Ihrem Berater!

Welche Hilfen gibt es für unsere Unternehmen?

Ein Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen

Die Bundesregierung tritt entschlossen und mit aller Kraft den wirtschaftlichen Auswirkungen des Corona-Virus entgegen.   
Hier finden Sie Informationen zu diesem Thema vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Die Volksbank Eutin steht Ihnen auch in dieser schwierigen Situation als starker regionale Partner zur Seite. Vereinbaren Sie einen telefonischen Termin. Wir können dann gemeinsam die aktuellen Herausforderungen analysieren und Modelle erarbeiten, die Ihrem Betrieb durch die Krise helfen. Wir unterstützen Sie schnell und unbürokratisch. Wir sind da, wenn Sie uns brauchen. Wir haben Zugang zu allen öffentlichen Fördermöglichkeiten, die bereit gestellt werden.
Hier finden Sie aus unserer Sicht die wichtigsten Internetseiten. Informieren Sie sich bitte auf diesen Seiten und sprechen Sie Ihren Steuerberater an.