Volksbank Eutin gewinnt Marktanteile und stemmt sich gegen Kosten- und Regulierungsdruck

Eutin, 03.02.2016

Die Volksbank Eutin startet mit Rückenwind in das Neue Jahr, so der Vorstand der Volksbank Eutin, anläßlich ihres Neujahrespressegespräches. Der Vorstand berichtete über die wirtschaftliche Entwicklung und gab sowohl Rückblick als auch Ausblick über Strategie, Geschäftstätigkeit und Aktivitäten.
Nach den vorläufigen Zahlen hat die Genossenschaftsbank 10 Mio. Euro Kredite (+4,3 %) mehr vergeben, die Kundeneinlagen stiegen um 14 Mio. Euro (+ 4,5% ). „Wir sind im Kreditgeschäft weiter auf der Überholspur“, berichtet Matthias Benkstein.

Im Kreditgeschäft auf der Überholspur

Das positive Umfeld im Geschäftsgebiet, insbesondere an der „Goldküste“ zwischen Haffkrug und Niendorf, bewegt Investoren dort zu investieren und ihre Kreditwünsche an uns heranzutragen. Investitionen, auch von Neukunden, sowohl im gewerblichen als auch im privaten Wohnungsbau standen im Vordergrund der Nachfrage.
An den Marktführer in der privaten Baufinanzierung, der Bausparkasse Schwäbisch Hall konnte die Volksbank zusätzlich  8,3 Mio. Euro zinsgünstige Baudarlehen- hiervon 1  Mio. Euro riestergefördert-  vermitteln „Der Kunde schätzt die kompetente Beratung unserer Finanzierungsberater und empfiehlt uns gerne weiter“, so Matthias Benkstein.
„Des einen Freud, ist des anderen Leid – aktuell sparen unsere Kunden zinslastig“, so Hans-Wilhelm Hagen, „überwiegend im Tagesgeldbereich und bilden damit kein Vermögen“. Trotz des niedrigen Zinsumfeldes stiegen die Kundeneinlagen um 4,5% auf 324 Mio. Euro. Unsere Kunden setzen auf Sicherheit und die persönliche, verbindliche sowie qualifizierte genossenschaftliche Beratung“.

Anlagestrategie des Finanzverbundes bietet Sicherheit und Renditeerträge

Der Zinseszinseffekt ist verloren gegangen. In den 70iger Jahren konnte man auf diese Weise sein Vermögen in 12 Jahren verdoppeln. Das gelingt bei einer Tagesgeldanlage heute nicht mehr, dafür benötigt man derzeit deutlich über 100 Jahre und eine Änderung ist nicht in Sicht, daher ist ein Umdenken in der Geldanlage erforderlich.
Unsere Lösung ist ein modernes Angebot des FinanzVerbundes- das Core Investment -  mit hoher Sicherheit und einer attraktiven Rendite. Das Anlagekonzept  ist ganz einfach: Das Kerninvestment –besteht aus einem Privatfonds und Immobilienfonds der Union Investment bietet eine Grundrendite mit ausreichender Sicherheit.  Als Ergänzung suchen wir zusammen mit dem Kunden einen interessanten Baustein  aus. Dies kann z.B. ein Zertifikat der DZ Bank sein oder ein Sparplan mit regelmäßigen Zahlungen in einen Aktien- oder Mischfonds.
Die Anlagestrategie des Finanzverbundes bietet hohe Sicherheit und Renditeerträge.
Hagen:“Mit unserer Anlagestrategie Core Investment erntet der Kunde Zinsen, Dividenden und Kursgewinne und nimmt Chancen wahr, um in der Niedrigzinsphase zu profitieren“. In den letzten 5 Jahren hat unser Konzept eine Rendite von 4,47 % p.a. erreicht.
Die genossenschaftliche Finanzgruppe, darunter die Union Investment, die DZ Bank oder die R+V Versicherung ist ein Verbund von Spezialisten, die auch bei den Vorsorgekonzepten punktet.
Hinzu kommt die Kompetenz in der Betreuung von Stiftungsvermögen durch die DZ Privatbank.

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 – für die Zukunft gerüstet

Die Bilanzsumme unserer Bank ist im Jahr 2015 um 4,2 %  gestiegen. Ihr Wachstum zeugt von einer guten Entwicklung Ihrer Volksbank Eutin. Zum Stichtag 31. Dezember 2015 haben wir eine Bilanzsumme von 415 Mio. Euro erreicht, das ist ein Plus von 16,5 Mio. Euro.
Die Volksbankvorstände ziehen ein positives Fazit: „ Wir haben unsere Kreditvolumen ausgeweitet und konnten mit neuem Geschäft sinkende Margen auffangen. Zudem haben wir hohe Reserven. Wir werden auch in 5 Jahren erfolgreich sein, selbst wenn das Zinsumfeld über längere Zeit so bleiben sollte. Zusammen mit dem genossenschaftlichen Finanzverbund verfügen wir über ein brillantes System.
Im Geschäftsjahr 2015 werden wir ein ordentliches Jahresergebnis ausweisen, aus dem wir  unser Eigenkapital stärken und eine ordentliche Dividende den Mitgliedern zahlen können. Die endgültige Beschlussfassung erfolgt auf der Vertreterversammlung. Die Volksbank weist zum Jahresende ein Eigenkapital von 12 % der Bilanzsumme aus   und ist für die kommenden Jahre – auch im Hinblick auf die Aufsichtsnormen – gut vorbereitet  Das Wachstum in der Region  kann die Volksbank nachhaltig begleiten, denn das Eigenkapital ist die maßgebliche Größe zur Ausweitung des Kreditgeschäftes.
10567  Kunden sind als Mitglieder an dem Erfolg der Volksbank Eutin beteiligt. Insgesamt haben wir 405 neue Mitglieder aufgenommen.

Geldpolitik der EZB ist eine Herausforderung

Ganz unmittelbar trifft die Volksbank Eutin die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank. Der derzeit künstlich niedrig gehaltene Marktzins ist kein Ergebnis mehr von Angebot und Nachfrage, sondern faktisch ein von der EZB festgelegter Preis, der Marktmechanismen aushebelt.
Die Geldpolitik ist ein Angriff auf die Genossenschaftsbanken und Sparkassen, die viele Filialen haben und sich um ihre Kunden kümmern. Wenn im  klassischen Bankgeschäft keine vernünftigen Margen mehr zu erzielen sind, sind Umbrüche in der gesamten Branche zu erwarten und das Geschäftsmodell ist auf die zukünftig zu erwartenden Bedingungen auszurichten. Die Finanzaufsicht fordert die Banken auf, die Herausforderung anzunehmen und zu handeln.
Hagen:“Wir stellen fest, das immer weniger Kunden den personengestützten Service am Schalter in Anspruch nehmen. 75% der Kunden betreten die Bank nur, um Geld am Automaten abzuheben. Die zunehmende Digitalisierung und das veränderte Kundenverhalten veranlassen uns auf die Veränderungen zu reagieren.

Konzentration auf wenige Filialen

Um die Vorteile gegenüber einen rein technisch basierten Geschäftsmodell auszuschöpfen, hat die Volksbank Eutin eine neue ServiceFiliale eröffnet.
In dieser Filiale erledigen die Kunden ihre Standardbankgeschäfte einfach und bequem von zu Hause oder unterwegs, unabhängig von den Filial-Öffnungszeiten- durchgehend von Montag-Freitags ab 6 Uhr bis 22 Uhr und sogar Samstags und Sonntags von 9-14 Uhr.
Das Angebot umfasst alle Leistungen, die der Kunde derzeit auch am Schalter in Anspruch nimmt. Also Überweisungen aufgeben, Daueraufträge ändern, Kontostände abfragen und viele weitere Leistungen.
Die ServiceFiliale ist ein Angebot das mit 6 Mitarbeiterinnen der Volksbank, mit bekannten Mitarbeitern aus den Filialen, Anfang des Jahres an den Start gegangen ist.
Und das Angebot ist neben den erweiterten Erreichbarkeitszeiten flexibel: keine Anfahrtswege, keine Wartezeiten.
Nähe bleibt ein festes Element unseres Markenkerns. Sie wird zukünftig aber nicht mehr in Metern zu messen sein.
Insbesondere für die Senioren bietet die Volksbank einen besonderen Komfort: Neben dem Angebot der ServiceFiliale und der Beratung im Hause des Kunden, bietet die Bank den Kunden in den betroffenen Filialgebieten an, einmal im Monat das Bargeld kostenlos ins Haus zu liefern.

CreditShop jetzt in der Hauptstelle

Mit Fertigstellung des Verwaltungsneubaus zieht  der Creditshop aus der Weidestrasse zum 15. Februar  in die Hauptstelle um. Der Creditshop ist vom Parkplatz Stadtgraben täglich von  8.00 Uhr bis 20.00 Uhr und auch am Wochenende (nach vorheriger Terminvereinbarung) für die Kunden erreichbar. Darüberhinaus werden Beratungstermine im Hause des Kunden vereinbart.
Es ist das Beratungszentrum rund um die Themen Bauen, Wohnen und Leben. Der Shop ist eine ideale Ergänzung zur ServiceFiliale, insbesondere für Kunden die mobil unterwegs sind oder die Beratung vor Ort wünschen. Frau Langmaack und Herr Kruttwig stehen den Kunden rund ums Bausparen und dem Markenprodukt easycredit  sowie in allen finanziellen Angelegenheiten zur Verfügung.  

Neues Verwaltungsgebäude wurde bezogen

Nach zwei Jahren Bauzeit fand Ende Januar der lang ersehnte Umzug der Mitarbeiter in das neue Verwaltungsgebäude statt. Benkstein: „Hier werden   40   Mitarbeiter aus den Fachbereichen der Volksbank in 29 Büros ihre Arbeitsplätze einnehmen und finden mit dem Einzug optimale Arbeitsbedingungen vor.“
In der Hauptstelle, in der Königstrasse werden neue Beratungsplätze geschaffen. Damit wird die Bank dem Wachstum der letzten Jahre und den gestiegenen Anforderungen an einen hochmodernen Arbeitsplatz gerecht.
An dem Hauptsitz Eutin stellt die Volksbank Eutin insgesamt 90  Arbeitsplätze bereit.

Optimismus, die Zukunft aus eigener Kraft zu gestalten

Der Vorstand: “Die beschriebenen Veränderungen dienen dazu, uns zukunftsfähig aufzustellen. Der Verwaltungsneubau ist zugleich ein prägendes Zeichen für unseren Optimismus aus eigener Kraft die Zukunft zu gestalten.
Wir stehen auf einem gesunden Fundament unseres bewährten Geschäftsmodells. Wir haben eine hervorragende Ausgangsbasis und sind bestens vorbereitet, mit unseren Mitgliedern und Kunden gemeinsam aufstrebend die Zukunft zu gestalten.
Wir gehen kraftvoll in die Zukunft und stellen uns mit genossenschaftlichen Lösungen auf die vor uns liegenden Herausforderungen ein. Wir gehen 2016 mit Optimismus an!“

Pressekontakt

Name
Helga Krupp und Marie Malzahn
Funktion
Marketing
Telefon
04521/806-294
E-Mail
marketing@vbeutin.de